Home
Impressum
Ansprechpartner
Termine
Schützenfest 2016
Schützenfest 2015
Schützenfest 2014
Schützenfest 2013
Historie
Offiziere
Baumaßnahmen
Biergericht
Bludenz
Sportschützen
Rundenwettkämpfe
Altmajestäten
Links
P-Weg
Altmajestäten

Die Altmajestäten

Nach dem Vorbild der anderen Plettenberger Schützenvereine entwickelte der Schützenkönig des Jahres 1993, Peter Heitmann, die Idee, daß sich alle Altmajestäten der Sundhelle regelmäßig zu geselligen Veranstaltungen treffen. Noch im selben Jahr lud er daher alle ehemaligen Schützenkönige des Schützenvereins zu einem Treffen in die Gaststätte Eckes ein. Viele der angeschriebenen Könige kamen, der älteste war Karl Gunsch, Schützenkönig von 1953.

Sinn und Zweck des Treffens war es, Erinnerungen auszutauschen, Probleme des Königsjahres anzusprechen und das eine oder andere Döneken aus der eigenen Amtszeit zu erzählen. Die Anwesenden waren sich einig, daß bei diesem und allen folgenden Treffen immer der Spaß im Vordergrund stehen sollte.

Seit dem findet zwei Mal im Jahr ein Treffen dieser Art statt. Meist sind sie mit Wanderungen im heimischen Raum verbunden. Hinzu kommen in unregelmäßigen Abständen mehrtägige Fahrten. Ziele wie Binz auf Rügen, Klotten an der Mosel oder Fintel/Eurostrand bleiben dabei sicherlich lange in Erinnerung. Unvergessen bleibt aber auch die Planwagenfahrt im Dorf Münsterland, bei der man anschließend an einem Kleinkaliberschießen auf einen Schützenvogel teilnahm.

1998 hatte Peter Heitmann, zu diesem Zeitpunkt bereits Kaiser des Vereins, eine weitere gute Idee. Er schlug vor, daß sich alle Altmajestäten jeweils am Morgen des Schützenfestsamstag in der Gaststätte Eckes treffen, um dort gemeinsam zu frühstücken. Die Idee wurde mit Freuden aufgegriffen und seitdem treffen sich die ehemaligen Könige zum Altmajestätenfrühstück, um bei Rührei, Brötchen, Kaffe und auch Bier den Kater vom Vortag zu bekämpfen und die letzten Einzelheiten des bevorstehenden Vogelschießens zu bereden.

Eine Liste aller ehemaligen Könige finden Sie auf der Seite Majestäten.